Was wissen wir über die Kandidat_innen zur Nationalratswahl?

Posted by Erich Neuwirth on 9. September 2017 in Allgemein |

Das Bundesministerium für Inneres (BMI) hat auf seinen Webseiten zur Nationalratswahl 2017 Listen der Kandidat_innen veröffentlicht. Offiziell zuständig für diese Listen ist die Bundeswahlbehörde, das BMI agiert nur als ausführendes Organ.
Diese Listen enthalten Details zur Kandidatur wie der Partei, Bundesliste, Landeswahlkreis und Regionalwahlkreis, und außerdem Geburtsjahr, Beruf, Titel und Wohnort. Das Geschlecht läßt sich aus dem Vornamen ermitteln.

Zusammenfassung der Ergebnisse
Insgesamt kandidieren 4047 Personen, davon 1604 Frauen und 2443 Männer.

Wir untersuchen im folgenden nur jene 10 Parteien, die bundesweit kandidieren.

Für diese Parteien kandidieren 3964 Personen, davon 1583 Frauen und 2381 Männer.

  • Die 4 Parteien SPÖ, ÖVP, FPÖ und GRÜNE haben jeweils zwischen 550 und knapp über 700 Kandidat_innen, die NEOS, FLÖ und KPÖ zwischen 350 und 400.
  • Bei den Bundeslisten fällt auf, dass die ÖVP im Vergleich zu den anderen größeren Parteien deutlich weniger, nämlich nur 100 Kandidat_innen hat. SPÖ, FPÖ, und NEOS haben mindestens 300, GRÜNE genau 183.
  • Die Frauenquote beträgt sowohl insgsamt als auch auf den einzelnen Ebenen bei SPÖ, ÖVP und GRÜNEn ungefähr 50%, bei FPÖ und NEOS ungefähr 25%.
  • Das Durchschnittsalter über alle untersuchten Parteien beträgt sowohl bei Männern als bei Frauen 45 Jahre.
  • Bei SPÖ, ÖVP, FPÖ und Grünen ist der Unterschied kleiner als 2 `Jahre, Bei NEOS sind die Frauen im Schnitt um 3 Jahre älter, bei FLÖ noch mehr.
  • Bei PILZ und GILT sind die Männer im Schnitt um mindestens 4 Jahre älter.
  • Fast 50% Akademikeranteil haben GRÜNE, NEOS und PILZ. Bei SPÖ und ÖVP sind ungefähr ein Drittel der Kandidat_innen Akademiker.
  • Bei den GRÜNEn ist der Akademikeranteil bei den Frauen mehr als die Hälfte, bei den Männern nur etwas mehr als ein Drittel, bei PILZ ist es umgekehrt.

Die Tabellen und Grafiken, die diese Ergebnisse detaillierter erläutern, gibts auf www.wahlanalyse.com.

Copyright © 2011-2022 Bildung und Statistik All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.